Aktuelles

< Französisches Stellwerk Châteauprix in Betrieb genommen
04.10.2015 11:35 Alter: 2 yrs
Kategorie: Allgemeine Nachrichten
Von: Stephan Weber

Stellwerk der Bauform GS II DR in Armstroffmeiler in Betrieb genommen

AKA Bahn erweitert Spektrum der Stellwerkstechniken im EBD


Ausfahrt aus Gl. 2

Rangieren über die Doppelkreuzungsweiche 4

Einfahrt nach Gl. 3

Am 03.10.2015 wurde im Eisenbahnbetriebsfeld Darmstadt (EBD) ein Stellwerk der Bauform GS II DR in Betrieb genommen und in die bestehende Anlage integriert. Hierbei handelt es sich um eine in den neuen Bundesländern auch heute noch weit verbreitete Bauform eines Relaisstellwerks in Fahrstraßentechnik aus den 1950er Jahren.

Während die mechanischen und elektromechanischen Stellwerksbauformen in der Vorkriegszeit entwickelt wurden und deshalb in beiden deutschen Staaten vorhanden waren, nahm die Relaisstellwerkstechnik ab Ende der 1940er Jahre in beiden Ländern eine unterschiedliche Entwicklung. Mit den elektronischen Stellwerken wurde dann wieder eine weitgehend einheitliche Technik in der wiedervereinigten Bundesrepublik eingesetzt. AKA Bahn und das EBD widmeten sich mit dem Einbau des Stellwerks dem interessanten Bereich der Relaisstellwerke und schlagen erstmals eine Brücke zwischen den Techniken in Ost und West. Mit dem neuen Stellwerk soll insbesondere bei den Studenten das Verständnis für die Entwicklung unterschiedlicher Lösungsansätze im Bereich der Stellwerkstechnik gefördert werden.

Der für die Ausrüstung mit der GS II-Technik ausgewählte Bahnhof verfügte bereits über ein mechanisches Stellwerk und war umschaltbar auf ein elektronisches Stellwerk. Mit dem neuen Relaisstellwerk lässt sich nun ein noch umfassenderer Vergleich zwischen den unterschiedlichen Techniken der sicherungstechnischen Ausrüstung eines Bahnhofs herstellen. Das EBD bildet damit als erstes Betriebsfeld die Stellwerkbauformen aller Technikgenerationen im gesamtdeutschen Kontext ab und ermöglicht Studenten und Schulungsteilnehmern einen umfassenden Einblick in die Eisenbahnsicherungstechnik.